Gezuckerte Getränke erhöhen das Diabetes-Risiko

Gezuckerte Getränke erhöhen das Diabetes-Risiko

Aus einer neuen Studie geht hervor, dass der regelmässige Konsum von gezuckerten Getränken wie Limonade, Cola oder zuckerhaltigem Nektar mit einer eindeutigen Erhöhung des Risikos für das metabolische Syndrom und Typ 2 Diabetes assoziiert ist. Der Konsum zuckerhaltiger Getränke soll demnach drastisch das Risiko erhöhen, an Diabetes Typ 2 zu erkranken.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen