Deutschland ist pflegebedürftig

Die gesamte Gesundheits- und Pflegebranche ist ein Jobmotor für die deutsche Wirtschaft. Die Zahl der Arbeitsplätze im Pflegebereich hat sich in den letzten 10 Jahren im Durchschnitt um fast 4% erhöht und liegt damit in der gesamten Wirtschaft weit vorn. Und dennoch wird dieser Zuwachs an Personal für die kommenden Jahre nicht genügen. Denn unser Land ist pflegebedürftig.

"Die ständig steigenden Mitarbeiterzahlen können nicht darüber hinwegtäuschen, dass wir dem wachsenden Bedarf nicht gerecht werden", äussert der Vorsitzende des Paritätischen Eberhard Jüttner zu aktuellen Statistiken des WifOR-Institutes zum Job-Boom in der Pflegebranche. "Mit Blick auf die demografische Entwicklung steuern wir auf einen Pflegenotstand zu".
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen