Hausapotheke für Sportler

Sportler

Schnell kann man sich als aktiver Sportler einen Muskel zerren, ein Gelenk verstauchen oder sich Schürfwunden zuziehen. Um sich selbst schnell und gezielt zu helfen, sollte ein Sportler immer die wichtigsten Verbände und Arzneien zur Hand haben.

 

 

Grundlage für die Hausapotheke eines Sportlers

 

Wunddesinfektionsmittel in Salbenform, als Lösung oder Spray zur Behandlung oberflächlicher Wunden.

Sprühverband zur Desinfektion und zum Verschließen kleinerer Wunden.

Kältespray zur Kühlung und Schmerzlinderung.

Kältepackung für einer längere Anwendung auf Schwellungen.

Schmerzmittel wie Aspirin, Ibuprofen, Paracetamol oder Diclofenac für kurzfristige Schmerzlinderung.

Salben mit Heparin, Arnika oder Rosskastanie zur Linderung von Entzündungen und Schwellungen.

Schnellverband. Bandagen, Mullbinden, Kompressen und Pflaster.

Thermo-Gel zum Einreiben auf verspannte Muskeln.

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen