Ist bunte Aquarium Dekoration gefährlich?

farbige Aquarium Dekoration

Die Dekoration eines Aquariums gehört zu den interessantesten Aufgaben, denn sie kann das Fischbecken in ein wahres Zauberland verwandeln. Doch bei der Wahl der richtigen Dekoration ist Vorsicht geboten, denn nicht jede Farbe ist für ein Aquarium geeignet. 

 

 

Wenn man bunt bemalte Gegenstände in das Aquarium stellt, sieht das zwar sehr hübsch aus, doch wenn die Dekoration mit einer ungeeigneten Farbe bestrichen ist, können Giftstoffe in das Wasser freigesetzt werden und so Fische und Pflanzen gefährden. Je länger das Wasser mit den Giftstoffen verseucht ist, umso mehr erkranken die Lebewesen und werden irgendwann absterben. 

Oft vergessen werden bunte Steine und Sand, die durchaus nicht immer für ein Fischbecken geeignet sind.

 

Eine der sichersten Farben für ein Aquarium sind Acrylfarben, denn sie sind nicht wasserlöslich und setzen somit auch keine Chemikalien im Wasser frei, besonders empfohlen wird Acryl-Latex-Farbe. Man kann auch vorhandene bunte Dekorationen mit einem Acryllack überstreichen, um die darunter liegende Farbe zu versiegeln, so dass das Aquariumwasser nicht daran kommt.Wichtig ist natürlich, dass die Farbe vollständig getrocknet ist, bevor sie in das Wasser kommt.

 

 

Wer lieber ganz auf Farben im Aquarium verzichten möchte, findet hübsche, natürliche Dekorationen wie Basaltsteine, Quartz oder versteinertes Holz. Vermeiden sollte man Glas, Stoff und Metall im Becken, denn sie können Gefahr für Fische darstellen. Bei Muscheln als Dekoration sollte man darauf achten, keine Muscheln mit scharfen Kanten zu verwenden.

 

Farbige Dekoration im Terrarium

 

Selbst wenn es Dekorationen gibt, die nicht oder nur teilweise unter Wasser sind, können sie eine Gefahr für die Reptilien im Terrarium sein. Salamander, Echsen, Frösche oder Schlangen verbringen einen Teil des Tages außerhalb des Wassers und legen sich gern auf die Gegenstände im Becken. So gelangen ihre Körper in direkten Kontakt mit möglicherweise giftigen Farben und sie können mit der Zeit krank werden. Also auch im Terrarium ist es wichtig, Acrylfarben oder natürliche Dekorationen zu verwenden.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen