Wieviel Speicherplatz sollte man für MAC Time Machine reservieren?

Mac Betriebssystem Time Machine Anwendung

Time Machine in MacOs ist sehr nützlich, um versehentliches Löschen wichtiger Daten zu verhindern. Mit einfachen Schritten erlaubt das System, einige Zeit rückwärts zu gehen und die Datei, wie sie an einem bestimmten Tag gespeichert war, einzusehen und zu verwenden. Der einzige Nachteil ist, dass Time Machine relativ viel Speicherplatz auf der Festplatte verbraucht, um alle gewünschten Dateien über einen beliebig langen Zeitraum abzusichern. Glücklicherweise sind Festplatten mit viel Speicherplatz heutzutage preiswert, doch die Frage bleibt, wieviel Speicherplatz man sinnvollerweise für das Time Machine System erlauben sollte.

Die Antwort auf diese Frage hängt von zwei wichtigen Faktoren ab, die du dir selbst beantworten musst: 

1. Wieviel Speicherplatz hast du insgesamt zur Verfügung, also wieviel kannst du dir erlauben, für Time Machine freizumachen?

2. Für welchen Zeitraum sollte Time Machine Veränderungen in deinen Dateien speichern?

Time Machine macht stufenweise Datensicherungskopien (Backups), sobald eine Datei geändert oder gelöscht wird. Das benutzerfreundliche Interface ermöglicht es, "in der Zeit zurück" zu gehen, um eine ältere Version einer Datei oder eine inzwischen gelöschte Datei zu finden. Das bedeutet, je länger der Zeitraum, auf den man Time Machine einstellt, dass die Anwendung Veränderungen der Dateien speichert, umso mehr Speicherplatz wird benötigt. Ideal wäre es, die dreifache Menge der gesamten Festplatte an Speicherplatz zu reservieren.

Realistisch gesehen hat niemand soviel Speicherplatz übrig. Doch man kann das System optimieren. Wer große Dateien regelmäßig herunterlädt, die notfalls noch einmal neu heruntergeladen werden könnten, sollte diese Dateien auf einer getrennten Festplatte speichern und Time Machine so konfigurieren, dass diese Festplatte nicht gesichert wird. Auf diese Weise werden weniger bedeutende Veränderungen auf der Festplatte gemacht und der für Time Machine erlaubte Speicherplatz reicht für einen längeren Zeitraum. 

Hält man das System ordentlich und verändert nur kleinere Dateien und auch diese nicht exzessiv, reicht es, etwa die gleiche Menge an Speicherplatz wie die Festplatte für Time Machine zu reservieren, vorausgesetzt, die verwendete Festplatte ist nicht bereits komplett voll.

Einfach ausgedrückt kauft man für mehr Zeit in Time Machine mehr Speicherplatz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen