Optische Täuschung: Fraser Illusion

Fraser, falsche Spirale
Die Fraser Spiralen Illusion ist eine optische Täuschung, die von den britischen Psychologen James Fraser im Jahr 1908 entwickelt wurde. Die Spiralenillusion besteht aus sich überlappenden schwarzen und weißen Bogen, die eine Spirale zu formen scheinen. Tatsächlich handelt es sich jedoch um eine Serie konzentrischer Kreise.
Die visuelle Verzerrung wird hervorgerufen, indem reguläre Formen, in diesem Fall Kreise, mit verstellten Elementen, nämlich den verschiedenfarbigen Streifen, kombiniert werden. Der Effekt wird durch das schachbrettartige Hintergrundmuster verstärkt.

Fraser, optische Täuschung
Eine andere Form der Fraser Illusion besteht aus geraden, horizontalen Linien, zusammengesetzt aus schräg gestellten schwarzen und weißen Linien. Die horizontalen Linien erscheinen dadurch ebenfalls nach oben bzw. nach unten ausgerichtet.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen