Wie verhindert man ein seelisches Tief

 Seelisches Tief verhindern

Stimmungsschwankungen können durch ein Ungleichgewicht der Neurotransmitter im Gehirn, Stress, Hormonstörungen oder äußere Faktoren ausgelöst werden. Stimmungsschwankungen und seelisches Tief lassen sich durch das Verändern der Lebensweise reduzieren und bis zu einem gewissen Maße verhindern.

 

Bestimmte Lebensmittel helfen dabei, Stimmungsschwankungen zu verhindern und positiv zu bleiben. Dazu gehören Lebensmittel mit Vitamin A wie Möhren, grüne Gemüse, Mais und gelbe Früchte. Lebensmittel mit den Vitaminen C und E wie Tomaten, Meeresfrüchte, Orangensaft und Mandeln reduzieren Stress und Depression. Nach Erfahrung ist es gut, täglich ein Glas frischen Orangensaft zum Frühstück zu essen und nach dem Mittagessen eine Banane zum Nachtisch.

Viel Wasser und Kräutertee trinken, um keinen Flüssigkeitsmangel zu bekommen. Dehydrierung wird mit Stimmungsschwankungen in Verbindung gebracht. Alkohol und Koffein sollten reduziert werden.

Unzureichender Schlaf kann zu Müdigkeit, Reizbarkeit und Konzentrationsstörungen führen, die schlechte Stimmungen fördern. Während des Schlafs erholen und regenerieren sich Körper und Geist, deshalb ist es wichtig, genügend erholsamen Schlaf zu bekommen. Ausgeschlafen ist man auch besser in der Lage, mit Stimmungsschwankungen umzugehen.

Regelmäßige Bewegung erhöht den Serotoninspiegel und reduziert Stress. Serotonin ist ein Neurotransmitter, der auch salopp als ein Glückshormon bezeichnet wird, das Gefühle reguliert.

Kräuter und Kräuterpräparate wie Kava Kava, Johanniskraut und Baldrian unterstützen das Nervensystem und stärken die Stimmung.

Meditation ist eine Form der Entspannung, bei der man sich selbst Zeit widmen kann. So lernt man sich zu konzentrieren und seine Stimmungen und Gefühle zu kontrollieren und verstehen. Auch Tai Chi und Yoga sind gute Entspannungsmöglichkeiten.

Es hilft, jemandem von seinen Gefühlen zu erzählen. Durch Kommunikation kann man sich oft durch die Phasen der Depression bringen. Am besten ist es, einen guten Zuhörer zu finden, der keine Lösung für die Probleme finden will, sondern nur Mitgefühl und Verständnis zeigt.

Wie kommt man durch ein seelisches Tief

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen