Wie lebt man ein gesünderes und zufriedeneres Leben?

Mädchen lehnt an der Wand

Es gibt drei einfache Regeln, die die Lebensqualität sowohl gesundheitlich als auch psychisch beeinflussen. Diese Regeln betreffen Physiologie und Körperhaltung, angestrebte Lebensziele und die gelebte Lebensweise. 

Das Leben kann viel einfacher sein, als wir es gewöhnlich machen. Anstatt unser Leben zu genießen, fahren wir uns emotional fest mit schlechten Erfahrungen, Zukunftssorgen, der Meinung unserer Mitmenschen von uns, dem Streben nach Perfektionismus und dem sinnlosen Versuch, Umstände zu kontrollieren, die jenseits unserer Kontrolle liegen.

Dabei vergessen wir vollkommen, was wirklich wichtig im Leben ist, nämlich die Lebenszufriedenheit.

Körper und Geist sind eine Einheit, sie gehören zusammen. Wenn man sich körperlich anspannt, bekommt man auch angespannte Gedanken. Lässt man seine Körperhaltung sacken, wird man unzufrieden und unsicher.

Verspannung von Körper und Geist sind der schlimmste Feind, den man sich im Leben machten kann.

Der Grundstein zu einem zufriedeneren Leben ist eine Harmonie zwischen Körper und Geist zu schaffen und beide in einen entspannten und ruhigen Zustand zu bringen. Alles darüber hinaus ist ein Bonus, der genossen und gehegt werden sollte.

Eine entspannte Körperhaltung erlaubt effizienten Blutfluss ins Gehirn und sorgt so für klare Gedankengänge, positiveren gedanklichen Einfluss und lässt weniger Raum für Ängste und Sorgen.

Dinge, die nicht zum Mittelpunkt werden sollten

Negative Erfahrungen aus der Vergangenheit

Zukunftssorgen

Was andere Menschen über uns denken

Situationen und Umstände

Versuchen, perfekt zu sein

Versuchen, unkontrollierbare Dinge zu kontrollieren

Negative Reaktion auf Dinge, die man nicht ändern kann

Dinge, auf die man sich konzentrieren sollte

Körperhaltung

Gesundheit

Ziele im Leben

Momentan gelebte Lebensweise

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen