Positiv werden durch positive Sprache: du bist, was du ausstrahlst

Lächelndes Mädchen

Es gibt drei Dinge, von denen dein Erfolg im Leben besonders abhängt. Diese Dinge sind die Gedanken, die du denkst, die Worte, die du sprichst, und die Taten, die du vollbringst. Kreiere deinen Erfolg und deine Lebenszufriedenheit bereits in deinem Kopf.

Versuche im Laufe eines jeden Tages deine Gedanken in eine positive Richtung zu lenken und dich auf konstruktives Denken zu konzentrieren. Zu Beginn wirst du dich immer mal wieder daran erinnern müssen, wenn die Gedanken ins Negative abschweifen, doch mit der Zeit wird es zur normalen Gewohnheit. 

Selbst oder besonders wenn du das Gefühl hast, es gibt nichts, was deine positive Einstellung rechtfertigen kann, solltest du jeden Gedanken im Kopf auf eine positive Art formulieren, denn die Gedanken, die du denkst und die Worte, die du sprichst sind dafür verantwortlich, wie du dich fühlst.

Oft sind die Lebensumstände in der Realität eines Menschen ein Spiegel seines Selbstbildes und seiner Gedanken und Gefühle. Je natürlicher die Positivität sich in die täglichen Gedanken eingräbt, umso stärker wird deine positive Ausstrahlung.

Das bedeutet nicht, dass du den ganzen Tag ununterbrochen positiv denken musst. Was wichtig ist, ist dass du dich nicht durch negative Gedanken herunterziehen lässt, denn Negativität vergiftet deinen Geist und führt unweigerlich zu Passivität. Anders gesagt: Negativität limitiert dein Leben und deinen Erfolg.

Die drei Schlüssel zum Erfolg

1. Die Gedanken, die wir denken

2. Die Worte, die wir sprechen

3. Unsere Handlungen

Die drei allgemeinen Lebensregeln

1. Du kreierst, was du dir vorstellst

2. Alles, auf das du dich konzentrierst, wird größer

3. Du lockst an, was du ausstrahlst

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen