Welche Struktur hat dein Haar

Schönes Haar

Neben Haarfarbe und Länge ist die Struktur des Haares bestimmend für das Aussehen der Haare. Unter Haarstruktur versteht man Form und Grobheit. Um die bestmögliche Pflege für das Haar zu bekommen, ist es wichtig, die Haarstruktur des Haares zu bestimmen. Die Haarstruktur bestimmt, wie sich das Haar anfühlt und wie die Strähnen geformt sind.

 

Die zwei bedeutenden Faktoren bei der Bestimmung der Haarstruktur sind Größe und Form der Haarfollikel. Individuelle Haarsträhnen haben zwar ihre eigenen Follikel, doch die generelle Größe und Form aller Follikel ist in der Regel gleich. Runde, symmetrische Follikel gehören normalerweise zu glattem Haar. Länglichere Follikel machen das Haar wellig oder lockig. Grössere Follikel machen das Haar dicker, während kleinere Follikel das Haar feiner machen. Die Haarstruktur kann je nach Form und Größe der Follikel jede beliebige Kombination ausmachen.

 

Feines Haar

Feines Haar zeichnet sich durch dünne Strähnen aus. Meist ist feines Haar glatt, doch es gibt auch welliges, feines Haar. Neben Durchmesser der Strähne und Form der Oberhaut kann feines Haar auch ein kleineres oder ganz fehlendes Mark haben. Das Mark ist die innerste Strukturschicht in jedem Haar. Feines Haar ist gewöhnlich leicht zu stylen, aber die Haare werden leicht durch chemische Behandlungen beim Bleichen, Färben oder Wellen strapaziert.

 

Dickes Haar

Dickes Haar ist oft drahtig oder lockig, doch auch glattes Haar kann eine dicke Struktur haben. Dickes Haar ist weniger leicht zu bändigen und das Stylen macht es oft kraus. Auch Färben oder Glätten von dickem Haar kann schwierig sein. Für dickes Haar sind Behandlungen mit tiefwirkender Haarspülung nützlich. Die Spülung bringt dem Haar Feuchtigkeit und verringert Spliss.

 

Gemischte Haarstruktur

Diese Strukturform besitzt Eigenschaften von feinem und dickem Haar. Man bezeichnet diese Haarstruktur auch als "normales" Haar, da es die häufigste Art ist. Das normale Haar ist dicker als feines Haar und besitzt das Mark, das feinem Haar oft fehlt, doch die Strähnen sind weniger dick als bei dickem Haar. Das Normale Haar kann glatt oder wellig sein und ist leicht zu stylen. Normales Haar ist weniger empfindlich und reagiert gut auf chemische Behandlungen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen