Das richtige Rouge für jede Gesichtsform

Rouge für jede Gesichtsform

Wie man das Rouge aufträgt. beeinflusst, wie die Gesichtsform erscheint. Man kann seine Vorzüge durch Rouge hervorheben und nachteilige Zonen kaschieren.

Viereckige Gesichtsform
Ein viereckiges Gesicht braucht Kontur, um von der Kantigkeit abzulenken. Das erreicht man, indem das Rouge auf den Wangenknochen in Richtung der Ohren und an den Seiten der Stirn über den Augenbrauen in Richtung Haaransatz aufgetragen wird.

Dreieckige Gesichtsform
Das dreieckige Gesicht bekommt durch Rouge mehr Fülle, indem das Rouge mit dem Pinsel von den Wangen schräg nach oben in Richtung Oberkante der Ohren und an den Stirnseiten ebenfalls schräg nach oben aufgetragen wird.

Ovale Gesichtsform
Die ovale Gesichtsform bedarf wenig Korrektur und sollte durch gezielte Akzente betont werden. Die Wangen kreisförmig mit zartem Rouge hervorheben.

Runde Gesichtsform
Ein rundes Gesicht wirkt schmaler, indem das Rouge oberhalb der Mundwinkel schräg nach oben in Richtung Ohren und an der Oberkante der Stirn unter dem Haaransatz aufgetragen wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen