Allgemeine Schminktipps für die Brillenträgerin

Brillenträger im Büro

Ob Brille oder nicht, schöne Augen sollten betont werden. Hier sind ein paar Schminkregeln für Frauen mit Brillen:

 

Das Modell und die Farbe des Brillengestells geben das Make-up vor. Ein extravagantes Brillengestell braucht ein dezentes Augen-Make-up, während bei randlosen Brillen oder Brillen mit dünnem, unauffälligen Gestell die Augen kräftig geschminkt werden dürfen.

 

Brillenträgerinnen müssen zum Schminken ihre Brille natürlich abnehmen und können dann logischerweise nicht mehr gut sehen. Deshalb sind sie manchmal viel zu dicht vor dem Spiegel. Beim Optiker gibt es spezielle Schminkbrillen, bei denen man jeweils ein Glas umklappen kann. Viele kommen jedoch besser mit einem Vergrößerungsspiegel zurecht.

 

Entweder die Augen oder den Mund hervorheben. Wer einen grellen Lippenstift mag, sollte das Augen-Make-up dezent halten und umgekehrt.

 

Eine Brille lenkt den Blick auf die Augenbrauen, die daher schön in Form gehalten werden sollten. Die Augenbrauen sollten nicht zu dünn gezupft sein und können mit einem Augenbrauenstift passend zur Lidschattenfarbe nachgezogen werden. Wer unsicher ist, kann sich die Brauen auch von der Kosmetikerin in Form zupfen lassen.

Schminktipps für Kurzsichtige

Schminktipps fürWeitsichtige

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen