Spanische Quittenspezialität

Spanische Quittenspezialtät

Diese süße Delikatesse aus Spanien wird üblicherweise mit Käsestückchen und Baguettebrot serviert (Burgos-Käse), eignet sich aber auch gut als Brotaufstrich.

Die Zubereitung der Quittenspezialität ist einfach und besteht aus natürlichen Zutaten.

 

Zutaten für die Quittenspezialität

 

1 kg reife Quitten

1 kg Zucker, am besten braunen Zucker

Wasser

 

Zubereitung

 

Quitten gut waschen, schälen und in Würfel schneiden, dabei die kerne und das Gehäuse mit einem scharfen Küchenmesser entfernen.ç

Die Quittenwürfel in einen Kochtopf geben und mit Wasser bedecken.

Etwa 20 Minuten lang köcheln, oder bis die Quittenwürfel weich sind.

Abseihen und in einen Mixer geben, um aus den Quitten ein Püree zu machen.

Das Quittenpüree wiegen und das gleiche Gewicht an Zucker hinzufügen.

Zucker und Quitten zusammen noch einmal 20 Minuten köcheln, dabei gelegentlich umrühren.

Jetzt die heiße Masse in kleine Förmchen geben und abkühlen lassen.

Das abgekühlte Quittenpüree mit den Förmchen in den Kühlschrank stellen, mit Alufolie bedeckt.

 

Serviert wird diese Spezialität auf einem kleinen Teller. Die geformten Quittenecken werden mit Käsestücken serviert, dazu wird Brot gereicht.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen