Rezept für die Halloween-Party: Kürbis mit Brioche und warmer Ahornsauce

 

Die Kürbis-Brioche ist ein perfektes Dessert für eine Halloween-Party. Zudem kannst du alles am Vortag vorbereiten und brauchst den ganzen Auflauf nur 45 Minuten vor dem Servieren in den Ofen zu stellen. Sie schmeckt super mit Schlagsahne oder Vanilleeis.

 

Zutaten für 8 Personen

 

2 Laibe Brioche, in dünne Scheiben geschnitten

250g weiche Butter

2 Teelöffel Muskatnuss

2 Esslöffel Zimt

1 Teelöffel Gewürznelken

1 Teelöffel Salz

5 Eier

4 Eigelb

100ml Schlagsahne

600ml Vollmilch

200g brauner Zucker

2 Esslöffel Vanilleextrakt

Ahorncreme (Rezept unten)

Kürbispüree von einem mittelgrossen Kürbis

 

Anleitung

Eine grosse Backform einfetten.

Die Brioche-Scheiben mit Butter bestreichen und in der Backform überlappend auslegen.

In einer grossen Schüssel Zimt, Muskat, Gewürznelken, Salz, Eier, Eigelbe, Sahne, Milch, brauen Zucker, Vanille und Kürbispüree miteinander vermischen.

3/4 der Masse über der Brioche verteilen.

Den Rest zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

Die Backform ebenfalls einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

Nach der Ruhezeit aus dem Kühlschrank holen und mit einer Gabel Löcher in die Oberfläche stechen.

Jetzt die restliche Kürbismasse darüber verteilen.

Den Ofen auf 250 Grad vorheizen.

Die Kürbis-Brioche etwa eine Stunde lang backen.

Mit der Ahorncreme begiessen und warm servieren.

 

Ahorncreme

500ml Schlagsahne

1/2 Teelöffel Salz

1 Esslöffel Zimt

1 Teelöffel Muskat

Eine Flasche Ahornsirup

100g Zucker

 

Zubereitung der Ahorncreme

Alle Zutaten miteinander vermischen und in einer grossen Pfanne auf mittlerer Hitze 30 Minuten lang kochen, gelegentlich umrühren.

nach Belieben abschmecken.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen