Der beste Schutz für das Herz: eine glückliche Partnerschaft

glückliches Paar

Eine gut laufende und glückliche Beziehung macht gesund. Gesundheit und Zufriedenheit gehen Hand in Hand. Es gibt Zusammenhänge zwischen der Bindungsfähigkeit von Menschen und den Krankheiten, die sie im Laufe ihres Lebens entwickeln.

 

Psychologen unterscheiden zwischen sicheren, vermeidenden und besorgten Typen in der Partnerschaft. Die Sicheren sind in der Regel am gesündesten, während Menschen, die feste Beziehungen zu einem Partner eher vermeiden mehr unter chronischen Kopfschmerzen und anderen chronischen Krankheiten leiden.

Menschen, die ihrem Partner weniger vertrauen und sich ständig sorgen, entwickeln Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck, Geschwüre und haben ein erhöhtes Risiko, einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt zu erleiden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen