Wohin mit den Eierschalen

Eierschale

Eier braucht man immer, doch wie schade ist es um die Eierschalen, die man so gut anderweitig verwenden kann.

 

Eierschalen kann man gut in den Kompost tun, denn sie sind sehr kalziumhaltig. Kalzium ist gut für die Pflanzen. Bevor du die Schalen in den Kompost wirfst, solltest du sie noch ein wenig zerkleinern, damit sie sich besser zersetzen können.

 

Leere Eierschalenhälften eignen sich gut für Pflanzensamen. Jede Hälfte wird mit etwas Blumenerde gefüllt und das Samenkorn hineingedrückt. Die Samen ziehen von den Eierschalen Mineralstoffe, die sie zum wachsen brauchen. Sobald die kleinen Pflänzchen etwa 7cm gross gewachsen sind, können sie in einen Blumentopf oder in den Garten gepflanzt werden. Du kannst die Eierschale ruhig komplett mit der Pflanze umpflanzen, denn die Schale zersetzt sich mit der Zeit, hält aber während des Umtopfens die Wurzeln schön zusammen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen