Was kann man mit Milch alles machen

Milch und Kekse

Aus Milch macht man Käse, Pfannkuchen, Sahne, Joghurt, Pudding, Speiseeis, Schmand, Sauerrahm, Molke, Butter, Kondensmilch, Schokolade, Buttermilch, Kefir und Quark. Auch für Kuchen wird Milch oft gebraucht. Aber Milch ist noch vielseitiger und findet zahlreiche Anwendungen in Küche und Haushalt.

Milch in der Küche
Gefrorener Fisch schmeckt frischer, wenn man ihn in ein Milchbad zum Auftauen legt.
Mais in Milch gekocht gibt den Maiskörnern einen süßeren Geschmack.

Milch im Haushalt
Gesprungenes Porzellan lässt sich oft mit Milch wieder flicken. Das Porzellan in eine Pfanne mit Milch legen und zum Kochen bringen. Nach dem Kochen auf niedriger Hitze 45 Minuten lang sieden lassen. Das Milchprotein verbindet feine Haarrisse.
Mit Schmieröl und Gartenerde verdreckte Hände lassen sich mit einer Paste aus Milch und Haferflocken wieder sauber bekommen.
Gegen Tintenflecken auf Kleidung kann man die Stoffe über Nacht in Milch einweichen und anschließend in der Maschine wie gewohnt waschen.
Stumpf gewordenes Tafelsilber glänzt wieder nach einem halbstündigen Bad in saurer Milch.
Milch in Lederschuhe einreiben macht das Leder wieder weich und glänzend.
Die Blätter von Gummibäumen bringt man zum Glänzen, wenn man sie einzeln mit Milch abwischt.

Milch für die Körperpflege
Milch kann man als Ersatz für Rasierschaum verwenden.
Milch hilft gegen Sonnenbrand.
Eine Paste aus Milch, Mehl und Salz lindert den Juckreiz bei Insektenstichen.
Dreimal täglich die Haut mit Milch einreiben macht sie auch im Winter wieder geschmeidig.
Eine Paste aus Milch und Mehl wirkt als Make-up-Entferner. Natürlich hinterher gründlich abwaschen.
Eine Tasse Milch im Badewasser ist gut für die Haut und macht die Badewanne weniger rutschig.
Unangenehmes Brennen durch Brennnesseln wird durch kalte Milchkompressen gelindert.
Milch wirkt gut als Massageöl.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen