Nägel hämmern ohne die Finger zu verletzen

Hammer

Wer kennt das nicht, dass man beim Einhämmern eines Nagels mit dem Hammer auf den Daumen schlägt. Da kann man noch so aufpassen, der Hammer rutscht vom Nagelkopf ab und schon verletzt man die Finger.

 


 

Mit einem einfachen Trick kannst du das Verletzen deiner Finger in Zukunft vermeiden. Greife den Nagel mit einer Wäscheklammer, am besten aus Holz, knapp unter dem Nagelkopf. Mit der Wäscheklammer kannst du den Nagel in Position halten, während dein Daumen aus der Reichweite des Hammers ist.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen