Porzellantasse

Porzellan mit kleinen Rissen muss man nicht gleich wegwerfen, oft kann es ganz einfach wieder repariert werden, und zwar mit minimalem Aufwand und Kosten. Nimm das Porzellanstück und lege es in eine Pfanne oder einen Topf, der gross genug ist, den Teil mit dem Riss vollständig zu bedecken. Dann füllst du es mit Milch auf. Die Milch zum Kochen bringen.

Sobald die Milch an zu kochen fängt, die Herdplatte herunterdrehen und das Ganze etwa 45 Minuten lang bei geringer Hitze sieden lassen.

Das in der Milch enthaltene Protein verschmilzt feine Risse, bis sie nicht oder kaum noch zu sehen sind.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen