Wieviele Kalorien verbraucht der Körper ohne Bewegung

Kalorien verbrauchen

Eine Kalorie ist die Einheit der Wärmeenergie, die misst, wieviel Energie der Körper aus der Nahrung erhält. Eine Kalorie ist die Energie, die benötigt wird, um einen Liter Wasser um ein Grad zu erwärmen. Im Allgemeinen verwenden wir Kalorien als Messwert des Nährwertgehalts verschiedener Nahrungsmittel. Jedes Nahrungsmittel enthält eine bestimmte Menge an Kalorien. Für jede 3500 verzehrten Kalorien nimmt der Körper ein halbes Kilogramm zu.

 

Die meisten Ernährungswissenschaftler empfehlen einen Durchschnittswert von 2000 Kalorien pro Tag pro Person, doch die Mange variiert individuell je nach Gewicht, Größe, Alter und Geschlecht.

 

Der menschliche Körper verbraucht täglich Kalorien für den Erhalt der lebensnotwendigen Prozesse der Organe. Das bedeutet, der Organismus verbraucht Energie unabhängig von Bewegung, selbst im Schlaf. Durch körperliche Bewegung wie Fahrradfahren, Schwimmen und Dauerlauf verbraucht der Körper allerdings wesentlich mehr Energie als durch ruhige Aktivitäten. Ein Tag ohne körperliche Bewegung besteht dennoch aus vielen Kalorienverbrauchenden Aktivitäten wie Gehen, Stehen, Sprechen und Schlafen.

Eine Person, die acht Stunden täglich schläft, verbraucht während des Schlafs etwa 380 Kalorien. Die verbleibenden 16 Stunden verbringt man durch o.g. energieverbrauchende Aktivitäten, so dass jeder Mensch im Schnitt 2000 Kalorien pro Tag verbrennt, ohne Sport zu treiben. Allerdings muss man dabei berücksichtigen, dass der Stoffwechsel eines jeden Menschen unterschiedlich funktioniert und dadurch die Zahl der benötigten Kalorien variiert.

 

Wenn eine Person im Durchschnitt 2000 Kalorien am Tag ohne körperliche Ertüchtigung verbrennt und etwa die gleiche Menge an Kalorien einnimmt, bleibt das Gewicht erhalten. Eine Person, die 4000 Kalorien am Tag verzehrt, aber nur 2000 Kalorien davon verbrennt, nimmt pro Woche etwa 2 kg zu. Ebenso wird eine Person, die weniger als 2000 Kalorien am Tag einnimmt, aber durch sportliche Aktivitäten 3000 Kalorien verbrennt, etwa 1 kg pro Woche an Gewicht verlieren. Jeder Mensch kann die benötigte Menge an Energie selbst kalkulieren, indem er Dauer, Häufigkeit und Intensität der täglichen Aktivitäten sowie Gewichtszu- oder -abnahme beobachtet, im Verhältnis zu den konsumierten Kalorien.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen