Kein Fast Food für Asthma-Kranke

Pommes Frites

Fast Food ist bekannt für seinen hohen Gehalt an Fetten und geringen Nährwert. Doch fettreiches Essen beeinträchtigt nicht nur das Herz und führt zu Herzbeschwerden, sondern ist auch schlecht für die Atemwege.

 

Nach dem Verzehr von fettreichem Fast Food wie z.B. Bratkartoffeln oder Hamburgern wird die Lungenfunktion herabgesetzt. Die Entzündungsmarker in den Atemwegen steigen deutlich an, wie sich durch eine Analyse des Lungenauswurfs bei Asthma-Patienten feststellen lässt.

 

Für Menschen, die an Asthma leiden heisst es also unbedingt: Finger weg von Fast Food, da sich die Symptome der Krankheit deutlich verschlimmern können. Das gilt nicht nur für regelmäßigen Verzehr von fettreichem Essen, sondern geschieht bereits nach nur einer Mahlzeit.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen