Die 4 wichtigsten Faktoren zur Vorbeugung von Alzheimer

Bewegung im Freien

Für Alzheimer gibt es bisher keine Heilung, doch es gibt Hinweise darauf, dass sich die Krankheit bzw. das Krankheitsrisiko mindern lässt. Dies sind die vier wichtigsten Faktoren gegen Demenz und Alzheimer:

 

Sport

Wer sich regelmäßig bewegt und Sport treibt, leidet weniger unter Verlust der Nervenzellen und die Bildung neuer Nervenverknüpfungen wird gefördert.

Blutdruck

Mit ansteigendem Alter steigt auch das Alzheimer-Risiko bei Menschen mit hohem Blutdruck. Rechtzeitig sollte man darauf achten, den Blutdruck normal zu halten.

Geistige Anstrengung

Geistige Betätigung und Kopfarbeit regen die Gehirnzellen an und fördern den Aufbau einer kognitiven Reserve. Dadurch verlangsamt sich der geistige Verfall im Falle einer Demenzerkrankung.

Ernährung

Erfahrung zeigt, dass Menschen, die regelmäßig viel Obst und Gemüse essen, seltener an Alzheimer leiden. Täglich sollte man mindestens fünf Rationen Obst und Gemüse zu sich nehmen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen