Fachausdrücke der Jugendstil-Epoche

Jugendstil Fachbegriffe

Typische Fachbegriffe, die im Zusammenhang mit Kunstwerken des Jugendstil auftreten.

Abstraktion. Die Abstraktion entstand im 20. Jahrhundert und vereinfachte Formen durch Lösen vom Gegenständlichen.

Akt. Künstlerische Darstellung eines nackten, menschlichen Körpers.

Angewandte Kunst. Gebrauchskunst zur Dekoration von Gegenständen.

Art Noveau. Französisch für "Neue Kunst" um 1900, einem Nebenstil des Jugenstil.

Avantgarde.Vorhut einer neuen Richtung der Kunst. 

Bauhaus. Hochschule für Gestaltung in Weimar, gegründet im Jahr 1919. Wurde 1925 nach Dessau, 1932 nach Berlin verlegt, 1933 geschlossen. 

Blauer Reiter. Expressionistische Künstlergruppe, gegründet im Jahr 1911, benannt nach einem Bild von Kandinsky.

Brücke. Künstlergruppe aus Dresden, gegründet 1905, aufgelöst 1913.

Expressionismus. Ausdruckskunst. Geistige Elemente werden in energischer, vereinfachter Form dargestellt.

Fauvismus. Expressionistische Kunstrichtung in Frankreich. Besondere Merkmale sind leuchtend bunte Farben und vereinfachte Komposition. 

Funktionalismus. Richtung der Baukunst, die sich auf Zweckmäßigkeit konzentriert.

Historismus. Nachahmung geschichtlicher Stilformen des 19. Jahrhundert; Gegensatz zu der modernen Kunst.

Impressionismus. Kunststil, bei dem der Eindruck des Momentes dargestellt wird.

Jugendstil. Kunstrichtung um 1900, bei der ornamentale, bewegte Formen verwendet wurden. Der Name stammt von der Münchner Zeitschrift "Jugend".

Klassizismus. Kunstrichtung, bei der klassische Elemente aufgenommen und nachgeahmt wurden.

Konstruktivismus. 1915 gegründete Kunstrichtung, bei der ausschließlich geometrische Formen kombiniert werden.

Kubismus. Kunststil im frühen 20. Jahrhundert mit eigenen Gesetzen und Betonung des Kubischen.

Liberty. Kaufhaus in London, bei dem es um 1900 Art-Noveau-Gegenstände verkauft wurden, die daher ihren Namen haben.

Sezessionsstil. Kunstrichtung in Wien zwischen 1898 und 1918.

Stijl. Holländische Künstlergruppe mit konsequentem Konstruktivismus, gegründet 1917.

Stillleben. Art von Bildern, bei denen unbewegte Gegenstände in künstlerischer Form dargestellt werden.

Symbolismus. Stilrichtung mit gedanklicher Bedeutung, zwischen 1880 und 1900.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen