Wie erzieht man Kinder zu verantwortungsbewussten Menschen

Kinder und verantwortung

Kindererziehung ist ein 24-Stunden Job. Man lernt schon früh, dass es beim Erziehen kein Richtig und Falsch gibt, denn jedes Kind ist anders und reagiert anders. Es gibt einige Dinge, die du beachten solltest, damit deine Kinder gesund und verantwortungsbewusst werden.

 

Gib ihnen Aufgaben. Es ist wichtig, dass Kinder schon früh lernen, kleine Aufgaben zu bewältigen, die innerhalb ihrer Fähigkeiten liegen. Die Aufgaben müssen dem Alter des Kindes entsprechen, denn wenn es sie nicht schafft, verliert es jede Motivation. Kleine Kinder sind sehr stolz, wenn sie die Aufgaben der Erwachsenen übernehmen dürfen. Sie sollten schon früh lernen, dass tägliche Dinge von jemandem erledigt werden müssen, sonst bleiben sie liegen.

Zwei bis vierjährige Kinder sollten ihrer Spielsachen selbst wegräumen, ihr Essgeschirr allein in die Küche zurückbringen und ihre benutzten Kleider in den Waschkorb legen können.

Fünf bis siebenjährige Kinder können bereits den Geschirrspüler ausräumen und den Tisch decken, Papierkörbe leeren und im Garten Unkraut jäten.

Acht bis zehnjährige Kinder können beim Staubsaugen helfen, Einkäufe ins Haus tragen und Staub wischen.

Ab elf Jahren kann ein Kind beinahe jede Aufgabe bewältigen, auch wenn es am Anfang etwas länger dauert, sie zu erledigen.

 

Begrenze die Auswahlmöglichkeiten der Kinder. Fragt man ein vierjähriges Kind "Was möchtest du heute anziehen?", ist alles verloren. Kleine Mädchen wählen die unmöglichsten Kombinationen, während kleine Jungen sich gar nicht entscheiden können, das tägliche Anziehritual wird zum Chaos. Gib dem Kind stattdessen zwei Möglichkeiten und lass es davon wählen, so haben sie das Gefühl, ihre eigene Wahl getroffen zu haben. Das gleiche gilt für Essen oder Aktivitäten. Gib ihnen zwei Möglichkeiten, mehr können sie nicht überblicken.

 

Umgang mit Geld und Finanzen. Gib einem Teenager ein festgesetztes Taschengeld und bestimme, was sie damit kaufen müssen, z.B. gibt es mehr Taschengeld, wenn die Kleidung inbegriffen ist, dafür beteiligen sich die Eltern ansonsten nicht an den Kosten für Kleidung. Der Betrag muss realistisch sein, damit das Kind lernt, damit zu wirtschaften. Kommt es mit dem Betrag nicht aus, darf es sich bestimmte Extras erarbeiten, aber umsonst gibt es nichts. Eröffne ein Sparkonto und ermutige sie, Geld für größere Anschaffungen zurückzulegen, aber zwinge sie nicht. Um verantwortungsbewusst zu werden, muss das Kind auch die finanziellen die Entscheidungen von Anfang an selbst treffen und aus seinen DFehlern lernen. Sucht sich der Teenager einen externen Nebenjob, um das Taschengeld zu erhöhen, solltest du ihnen nicht weniger Geld als vorher geben, sonst fühlen sie sich weniger motiviert, sich Arbeit zu suchen. Außerdem geht das Kind nicht arbeiten, damit du Geld sparst, sondern, damit es sich selbst mehr leisten kann. Erst bei Vollzeitbeschäftigungen, wenn der Teenager alt genug ist, vertauschen sich die Rollen, und er gibt einen Teil seines Geldes zum Haushalt mit dazu.

 

Aufklärung. Auch wenn es peinlich ist, sprich mit Teenagern offen über Sex. Glücklicherweise lernen sie viel aus Teenagermagazinen, daher ist es nicht nötig, dass du sie zupredigst, aber beantworte offen und ehrlich ihre Fragen und informiere sie über alles Wichtige. Verbiete ihnen auf keinen Fall sexuelle Erfahrungen. Sie machen, was sie wollen, notfalls hinter deinem Rücken. Kläre sie ehrlich über mögliche Konsequenzen auf wie AIDS und Schwangerschaft.

 

Erwartungen. Teenager machen grundsätzlich das Gegenteil von dem, was sie sollen. Erwartest du von ihnen, dass sie in deine Fussstapfen folgen und Rauchen und trinken, werden sie genau das nicht tun. Umgekehrt stürzen sie sich auch Trinkgelage, wenn du ihnen diese verbietest. Lass sie gewähren, solange sie sich über die Konsequenzen bewusst sind. Bei allem in der Kindererziehung geht es darum, dass die Kinder ihre eigenen Entscheidungen treffen, auch wenn  sie uns nicht gefallen. Nur dadurch lernen sie, Verantwortung zu übernehmen.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen