Pommes Frites und Bratkartoffeln fettarm zubereiten

Pommes Frites

Auf Pommes Frites und Bratkartoffeln braucht man nicht zu verzichten, wenn man sich fettarm ernähren muss oder möchte. Kartoffeln lassen sich auch auf gesündere Weise knusprig garen.

 

Um Pommes Frites fettarm zuzubereiten, darf man sie nicht in der Fritteuse garen. Auch sind selbst gemachte Pommes Frites nährstoffreicher als fertig gekaufte. Die geschälten Kartoffeln werden für 5 Minuten in kochendes Wasser gelegt, danach aus dem Wasser genommen, abgetrocknet und in dicke Streifen geschnitten. Ein Backblech mit Backpapier auslegen oder ein Backblech aus Teflon verwenden. Backpapier oder Teflon dünn mit Öl bestreichen. Die Kartoffelstreifen in geschlagenem Eiweiß wenden. Überschüssiges Eiweiß abschütteln und die Kartoffelchips auf dem Backblech auslegen. Im vorgeheizten Backofen 35 bis 40 Minuten garen, danach wenden und noch einmal garen.

Für Bratkartoffeln die Kartoffeln kurz in Wasser vorkochen. Etwas Salz und einen Esslöffel Öl in einer Schüssel vermischen und die Kartoffelscheiben damit bestreichen. Statt der Bratpfanne im Backofen für 50 Minuten knusprig garen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen