Höre auf konstruktive Kritik

Ernst blickender Mann

Niemand wird gern kritisiert, und niemand möchte irgendetwas Negatives über sich selbst oder seine Taten hören. Oftmals ist scharfe Kritik ungerechtfertigt und du solltest dich davon nicht beeinflussen lassen, aber freundlich gemeinte, konstruktive Kritik kann durchaus sehr nützlich sein.

Es gibt viele Situationen, in denen ein Außenstehender mehr wahrnimmt, als du als direkt betroffene Person. Lerne zu unterscheiden, wann jemand dir mit negativer Kritik wehtun will und wann jemand dir helfen will, dich zu verbessern. Du solltest Kritik nicht grundsätzlich abweisen, denn oft steckt etwas Sinnvolles darin, dass du für dich nutzen und wovon du lernen kannst.

Scharfe Kritik, die speziell geäußert wird, um dich zu verletzen, kannst und solltest du ignorieren. Wer kritisieren will, um dir die Möglichkeit auf Besserung zu geben, der äußert seine Kritik auf taktvolle Weise. Wenn du dir ungerechtfertigte Kritik zu Herzen nimmst, schadest du dir selbst und erreichst nichts. Erlaube deinen Kritikern nicht, deine Schutzhülle zu zerstören. Wenn du zwischen konstruktiver und schädlicher Kritik zu unterscheiden lernst, kannst du dir Wahrheiten herausfiltern, an denen du arbeiten möchtest und den Rest von dir weisen.

Wenn jemand also freundlich gemeint Kritik äußert, höre dir an, was die Person zu sagen hat und denke darüber nach, welcher Teil davon gerechtfertigt ist.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.