Arbeite nicht zu verbissen

Frau mit entschlossenem Gesicht

Das Leben ist manchmal hart, doch oft ist es so, wenn man zu stark versucht etwas zu erreichen, dass man seine Chancen eher verschlechtert als verbessert. Entschlossenheit ist gut, Verbissenheit bringt nichts.

Dein Leben ist voller Verzweigungen. Für alles, was du erreichen willst, gibt es grundverschiedene Wege zum Ziel. Wenn du etwas zu verbissen erreichen willst, stehst du dir manchmal selbst im Weg und blockierst deine Erfolgschancen. Ab und zu solltest du einen Schritt zurücktreten und das Leben seinen Lauf nehmen lassen.

Auch wenn du dein Glück im Leben selbst anpacken solltest, kommen größere Kräfte ins Spiel, über die du keine Kontrolle hast, die aber deinen Lebensweg beeinflussen. Du solltest deine Ziele mit Entschlossenheit verfolgen, aber musst ihnen gelegentlich Zeit lassen, in ihrer eigenen Zeit zu geschehen. 

Je verbissener du einem Ziel hinterher läufst, umso verzweifelter wirst du werden, wenn es nicht sofort klappt. Verzweiflung führt zu negativer Energie, Frust und Enttäuschung, welche die positiven Aspekte in deinem Leben blockieren. Um dein Ziel zu erreichen, brauchst du ein wenig Vertrauen in das Leben. Genieße dein Leben, entspanne dich und handle, wenn es notwendig ist.

Eine vollkommen natürliche Reaktion, wenn man nicht erreicht, was man anstrebt, ist, umso härter und verbissener daran zu arbeiten. Doch das führt nur zu Stress und Sorgen und schürt deinen Pessimismus. Dein Leben ist der Spiegel deines Unterbewusstseins. Was du im Unterbewusstsein glaubst, reflektierst du in der Realität.

Übernimm Kontrolle über dein Leben, aber werde nicht zum Kontrollfreak, besonders bei Dingen, die du nicht beeinflussen kannst. Manchmal solltest du dich zurücklehnen und das Leben seinen Weg gehen lassen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.