Dauerhaft Abnehmen mit 15 goldenen Regeln

Abnehmen

Vergesst Diäten, die vorübergehend die Pfunde purzeln lassen, die man sich hinterher schnell wieder drauf isst. Wer dauerhaft schlanker sein möchte, sollte sich an einfache Regeln in der Ernährung halten, und das möglichst jeden Tag.

Die 15 goldenen Regeln für eine gute Figur

1. Tagebuch führen. Schreib auf, was du täglich gegessen hast. Oft isst man mehr als es scheint. Das bloße Tagebuchführen über die eingeführten Kalorien wirkt oft augenöffnend.

2. Viel Wasser trinken. Wasser hat keine Kalorien und regt den Stoffwechsel an.

3. Mehr Grüngemüse. Reich an Nährstoffen, stoffwechselanregend und kalorienarm.

4. Fettfreie Brühe verwenden. Der Geschmack der Brühe entsteht hauptsächlich durch die verwendeten Gewürze, fettfreie Varianten schmecken ebenso gut und sind viel gesünder.

5. Vollkorn statt Weißmehl. Weißmehlprodukte sind leere Kohlenhydrate, die schnell Fett ansetzen und nicht lange im Magen vorhalten.

6. Alles nach Maß. Um richtig Tagebuch zu führen, ist es sinnvoll, genaue Mengen angeben zu können. Das verhindert auch, dass versehentlich mehr als beabsichtigt gegessen oder getrunken wird.

7. Fettarme Milch verwenden. Viele Kalorien lassen sich einsparen, wenn Vollmilch durch fettarme Milch ersetzt wird.

8. Langsam essen. Iss mit Genuss und du wirst schneller satt. Wer herunterschlingt, neigt zum Überessen.

9. Kleinere Teller nehmen. Je größer der Teller, umso mehr wird unweigerlich darauf gehäuft. Es ist erwiesen, dass kleinere Teller mit kleineren Portionen ebenso befriedigen.

10. Bewegung. Durch Sport verbrennt man Kalorien und regt den Stoffwechsel an.

11. Mehr Meeresfrüchte essen. Meeresfrüchte haben weniger fett und sind gesünder als Fleisch.

12. Fleisch nur zum Würzen nehmen. Fleisch sollte nicht der Hauptbestandteil der Mahlzeit sein, sondern lediglich der Speise Geschmack verleihen.

13. Mehr Ballaststoffe. Ballaststoffe unterstützen die Verdauung.

14. Öfter mal vegetarisch essen. Fleischlose Mahlzeiten haben weniger Kalorien.

15. Gesund snacken. Für den kleinen Hunger zwischendurch nicht zu fettigen Snacks greifen, sondern Obst, Joghurt oder ähnliche gesunde Nahrungsmittel essen.