Costa del Sol Marbella

Die Costa del Sol in Südspanien gehört neben der Costa Blanca zu den beliebtesten Reisezielen Nordeuropäischer Touristen und Auswanderern. Was hat die Costa del Sol an sich, das sie so begehrt macht? Hier sind die Hauptgründe, warum Nordeuropäer gern nach Südspanien auswandern.

Fantastisches Klima

Das Klima an der Costa del Sol gilt generell als das beste in Europa. Das Wetter ist mild und ausgeglichen das ganze Jahr über. Im Durchschnitt gibt es bis zu 320 Tage Sonnenschein pro Jahr mit geringem registrierten Niederschlag. Das einzigartige und trockene Mikroklima und die warmen Winter gehören zu den Hauptgründen für Nordeuropäer, dort zu leben oder zumindest wenige Wochen im Jahr zu verbringen.

Gut für die Gesundheit

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt das Klima an der Costa del Sol als nahezu gesundheitlich perfekt. Besonders Menschen, die unter Asthma, Rheumatismus, Arthritis oder Herzproblemen leiden, erleben starke gesundheitliche Verbesserungen. Zudem bietet Spanien eine außergewöhnliche und schnelle medizinische Behandlung und viele neue Krankenhäuser.

Besserer Lebensstandard

Die Region an der Costa del Sol und im Inland hat im Vergleich zu vielen Nordeuropäischen Ländern deutlich niedrigere Lebenshaltungskosten, weniger Kriminalität, mehr Freizeitbeschäftigungen, erweitertes gesellschaftliches Leben und fabelhaftes Wetter. Selbst im Winter kann man lange Abende im Freien verbringen und genießen.

Lebenskosten

Es ist erwiesen, dass man in dieser herrlichen Gegend leichter ein Haus oder eine Wohnung besitzen kann, da es weniger kostet. Die geschätzten Einsparungen im Vergleich zu Deutschland oder England können bis zu 40% sein. Man spart besonders an Heizkosten und Lebensmittelkosten, denn viel des frischen Obstes und Gemüses wird örtlich angebaut. 

Kapitalanlage

Spanien ist ganz oben auf der Liste der europäischen Länder in Sachen langfristiger Kapitalanlagen in Immobilien. Der Immobilienmarkt, der durch die globale Krise drastisch in den Keller sank, ist an der Costa del Sol bereits wieder im Aufstieg.

Spanische Gastfreundlichkeit

Die Spanier sind ein warmherziges und großzügiges Volk, bekannt für echte Gastfreundlichkeit. Gerne teilen sie ihre entspannte Lebensweise mit ihren europäischen Freunden. Eine der Hauptgründe für die Beliebtheit Spaniens als Reiseziel ist, dass die Nation hilfreich und zuvorkommend für seine Besucher ist. 

Hohe Lebensqualität

Der wahre Grund, warum so viele Menschen den Süden wählen, ist die entspanntere Atmosphäre. Man fühlt sich einfach rundherum besser und fröhlicher bei schönem Wetter. Der Wohlfühlfaktor der Costa del Sol lässt sich nicht messen. Die verbesserte Lebensqualität und lockere Einstellung zum Leben ist ohne Frage der Hauptgrund, warum sich viele Menschen ein neues Zuhause in Spanien kaufen wollen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.