Was ist der Unterschied zwischen Visa und Mastercard

Kreditkarten

Visa und Mastercard sind momentan die am häufigsten verwendeten Kreditkarten. Generell gesehen sind Visa und Mastercard sehr ähnlich, bieten allerdings unterschiedliche Funktionen für ihre Kunden und die Banken.

 

Im Jahr 2009 wurde Mastercard von Visa bei weitem geschlagen, was den Umlauf betrifft. Visa hat eta 270 Mio. Kreditkarten und 380 Mio. Debitkarten im Umlauf, während Mastercard 203 Mio. bzw. 125 Mio. hat. Sicherheit gegen Kreditkartenbetrug und Diebstahl ist bei beiden Kreditkarten etwa gleich, außer bei Online-Transaktionen. Visa verwendet ein Kennwort-Verifizierungssystem, das für jeden Online-Kauf eingegeben werden muss, während Mastercard eine PIN-Nummer verlangt. Beide Systeme haben die gleiche Funktion, allerdings wird eine PIN-Nummer als sicherer angesehen.

 

Visa und Mastercard bieten beide Vergünstigungen bei Einkäufen an, allerdings kann der Wert der vergünstigten rate variieren. Im Einzelnen muss man herausfinden, bei welchen Marken es für die jeweilige Kreditkarte Vergünstigungen gibt und welche sich somit für jede einzelne Person lohnt.

Im Grunde sind beide Firmen also gleich und bieten sehr ähnliche Funktionen. Der Kauf von Mastercard-Aktien gilt momentan als besserer Kauf als Visa-Aktien, doch beide haben ein großes Wachstumspotential an der Börse.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.