Was ist sortenreiner Kaffee?

Kaffeepflanze

Sortenreine Kaffees sind Kaffees, die aus einem bestimmten geografischen Standort stammen. Dabei kann es sich um eine bestimmte Gemeinde, eine Region, eine Plantage oder eine spezifische Mischung aus Kaffeebohnen aus nur einem Land handeln, die dank ihres Klimas, ihres Standortes und ihres Bodens ein Symbol für Qualität sind.

 

Gewöhnlich tragen sortenreine Kaffees den Namen ihres Herkunftsortes. 

Der jeweilige Herkunftsort der Kaffeebohnen gibt sortenreinen Kaffees aus nur einer geografischen Lage einen charakteristischen Geschmack. Je nach Standort der Kaffeeplantage und deren klimatischen Bedingungen besitzt jede Kaffeesorte ein einzigartiges Aroma entsprechend ihrer Region.

Die Kaffees unterscheiden sich durch Aroma, Säuregehalt, Bitterkeit und Vollmundigkeit. Unter Verwendung verschiedener sortenreiner Kaffees mit bestimmten Eigenschaften kann man Kaffeeblends mit spezifischem Aroma kreieren. Mischt man beispielsweise einen Kenianischen Kaffee mit einem Kaffee aus Äthiopien im Verhältnis 60% / 40%, erhält man einen Kaffee mit dichtem und schokoladigem Aroma.