Gluten-freies Frühstück für einen gesunden und fitten Start

Müsli mit Beeren

Nicht nur für Menschen mit einer Unverträglichkeit für Gluten ist dieses Frühstück eine gute Wahl. Um morgens Zeit zu sparen, kannst du das Frühstück schon am Abend vorher zubereiten und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

 

 

Zutaten für Gluten-freies Frühstück

 

1/2 Tasse glutenfreies Müsli 

1 Tasse Kokosmilch oder Kokosmilchjoghurt

1/4 Tasse Quinoa (gekocht und abgekühlt)

1 Esslöffel Zitronensaft

1 Tasse frische Beeren (je nach Saison und Geschmack Blaubeeren, Erdbeeren oder Himbeeren etc.)

1 Esslöffel Honig

nach Geschmack Kokosflocken

 

Zubereitung

 

In einer Dessertschüssel Kokosmilch, Honig und Zitronensaft miteinander vermischen. Granola, Quinoa und Beeren vorsichtig einrühren. Die Kokosflocken darüber streuen. Gut gekühlt servieren.